Schule der Kontemplation Gottes Gegenwart gegründet

Die offizielle Gründungsfeier fand am Freitag, 12.10.2012, um 10.30 Uhr im "Haus am Turm" in Essen, Am Turm 7 bei einer Feier des Lebens (Agape) statt. Und zwar im Anschluss an einen mehrtägigen Kontemplationskurs. Einige langjährige Schülerinnen und Schüler erhielten die Bestätigung als Meditationsbegleiter/in der neu gegründeten "Schule der Kontemplation Gottes Gegenwart“ oder die Bestätigung als anerkannte Lehrperson. .

Foto: Die Lehrer der Kontemplation
Die LehrerInnen der Kontemplation
(v.l.n.r.:) Frank Ungerathen, Hildegunde Sieveking,
Hanno Paul, Manfred Rompf. Foto: A. Roth.

Hintergrund der Gründung war die Entwicklung, dass die „Würzburger Schule der Kontemplation“ (WSdK), zu deren Gründungsmitglieder Manfred Rompf gehörte, sich am 28.01.2012 in „Würzburger Forum der Kontemplation“ (WFdK–www.wfdk.de) umbenannt hatte, somit keine Schule mehr war und daher keine Lehrpersonen mehr bestätigen konnte.

Dies war der Anlass für ihn, sich zu entscheiden, nun eine eigene Schule der Kontemplation zu gründen und damit automatisch der „Schule der KontemplationWolke des Nichtwissens“ von Pater Willigis Jäger nicht beizutreten.

Pater Willigis Jäger, der ihn am 20.01. 2000 als Kontemplationslehrer bestätigt hatte, zeigte Verständnis für diesen Schritt und ermutigte ihn dann dazu. Zustimmung kam ebenfalls vom Vorstand und Beirat des WFdK, die die Schule in einer Sitzung am 07.09.2012 als Mitglied im WFdK aufgenommen haben. Dies wurde von der Mitgliederversammlung des WFdK am 25.01.2013 bestätigt.
die erst bestätigten MeditationsbegleiterInnen
Die neu ernannten MeditationsbegleiterInnen: Marie Luise Altegoer, Peter Finke-Kurp,
Jochen Wahl und Hans Joachim Welz, Foto: A. Roth

 

Tags: 

Datei: